Topfen-Limonencreme mit Erdbeer-Minz-Ragout

Zutaten für 8 Portionen

3 Blatt Gelatine (oder vergleichbare Menge Agar-Agar)
160 ml Milch
300 ml Schlagsahne
3 Limonen
280 g Topfen/Quark (20 % Fettgehalt)
80 g Puderzucker

Für die Sauce:
Saft von 6 Limonen
etwa 50 ml Wasser
4 EL brauner Zucker
1 geh. TL Maisstärke

Für das Ragout:
400g reife Erdbeeren
5 EL brauner Zucker
Abrieb von 1 Limone
1/2 Bund Minze

Zubereitung:

Die Gelatine in Wasser einweichen, gut ausdrücken. Die Milch erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Sahne steif schlagen, von den Limonen die Schale abreiben ohne das Weiße, die Limonen auspressen.

Den Topfen/Quark mit Zucker verrühren. Limonensaft, Gelatine-Milch und die Schale von 2 Limonen einrühren. Schlagobers unterziehen und die Creme entweder in Gläser abfüllen oder in eine flache Form geben und kühlstellen, bis die Creme fest ist.

3. Für die Sauce den Limonensaft mit Zucker verrühren. Etwas Maisstärke in wenig Wasser auflösen, zugeben und alles aufkochen, bis die Sauce leicht bindet.

4. Für das Raqout die Erdbeeren waschen, Stielansatz abschneiden, die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zucker in einer Schüssel marinieren, damit sie Saft ziehen. Währenddessen die Minze waschen, von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Einige Blätter Minze für die Deko aufheben. Limettenabrieb und Minze unter die Erdbeeren mischen und am besten im Kühlschrank noch einige Stunden ziehen lassen.

5. Die Creme ausstechen und mit Zitronensauce sowie Erbeerragout servieren, oder falls im Gläschen angerichtet, einen Spiegel Zitronensauce auf die Creme geben und das Erdeerragout darauf oder separat im Schälchen servieren. Mit Minzeblatt garnieren.